Heuschnupfen - nat├╝rlich behandeln mit...

Spengler Staphylococcus aureus comp. D13 Nasenspray

Heuschnupfen - nat├╝rlich behandeln mit...

Heuschnupfenallergien haben in den letzten 10 Jahren rasant zugenommen. Symptome wie Niesreiz, laufende Nase, Juckreiz im Gaumen, bis hin zu Atembeengungen, zeigen sich immer häufiger. Die Beschwerden lassen sich durch chemische Medikamente, Naturheilmittel und eine Bioresonanz eindämmen. Während die chemischen Medikamente oft unangenehme Nebenwirkungen aufweisen, sind Naturheilmittel, wie auch die Bioresonanz  für den Körper gut verträglich. Mit folgenden natürlichen Heilmitteln machen Sie bestimmt gute Erfahrungen:

 

Spagyrik pflanzlicher Heuschnupfenspray mit antiallergischer und entzündungswidriger Wirkung

Prophylaxe: 3mal täglich je 3 Sprühstösse in den Mund

Akute Beschwerden: Alle 30 Minuten je 3 Stösse bis die Symptome abflachen

Idealer Einnahmebeginn: 1 Monat vor den erwarteten Beschwerden

 

Spengler Staphylococcus aureus comp. D13 Nasenspray mit  antiallergischer Wirkung, auch bei Hausstaub- und Tierhaarallergien

Prophylaxe: 2mal täglich je 2 Sprühstösse in jedes Nasenloch

Akut: Alle 15 Minuten je 2 Stösse in jedes Nasenloch bis die Symptome abflachen

Idealer Einnahmebeginn: 1 Monat vor den erwarteten Beschwerden

 

Schwarzkümmelöl Kapseln mit antiallergischer Wirkung, vor allem in Kombination mit allergisch bedingten Atembeschwerden

Dosierung: 3mal täglich je 1 Kapsel zu den Hauptmahlzeiten

Idealer Einnahmebeginn:  2 Monate vor den erwarteten Beschwerden

 

Omni Biotic 6 – probiotisches Darmbakterienprodukt mit den 6 wichtigsten Leitkeimstämmen für eine perfekte Darmfunktion. Stärkung des Immunsystems mit Reduktion der Allergieneigung.

Täglich 1 Beutelinhalt in 100ml Wasser aufrühren, 10 Minuten stehen lassen, nochmals aufrühren und dann trinken.

Idealer Einnahmebeginn:  2 Monate vor den erwarteten Beschwerden

 

Homöopathische Produkte von Similasan, Boiron oder Reckeweg. Lassen Sie sich bei uns in der Apotheke Drogerie Parfümerie Aemisegger beraten.

 

Tipps und Tricks für einen Heuschnupfenfreien Frühling:

  • Tragen sie im Freien eine Sonnenbrille
  • Bewahren sie getragene Kleider abends nicht im Schlafzimmer auf
  • Schliessen Sie über nach das Fenster und montieren Sie falls nötig ein      Pollengitter
  • Spülen Sie Gesicht und Haare vor dem Schlafen mit lauwarmem Wasser
Zur├╝ck zur ├ťbersicht
Dominik Engeli
Dominik Engeli

Guten Tag

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!