Schüssler Salze

Die Anforderungen des Alltags, schlechte Umweltbedingungen und ungesunde Ernährung belasten immer mehr unseren Körper und seine Stoffwechselvorgänge. Deshalb werden wir oft von diversen Anzeichen für Stoffwechselstörungen geplagt: Abgespanntheit, beginnende Konzentrationsschwäche, schnelles Ermüden, innere Unruhe und viele andere Beschwerden. All das sind häufig Zeichen dafür, dass im Blut und unseren Organen unzureichende Mengen von Mineralstoffen vorhanden sind. Die Mineralstoffe nach Dr. Schüssler sorgen dafür, das empfindliche innere Gleichgewicht eines intakten Stoffwechsels wiederherzustellen und zu erhalten.

Schüssler Salze

Doch reicht es oft nicht, fehlende Stoffe einfach nur zu ersetzen. Der Organismus oder die Zelle muss zuerst wieder lernen die Mineralstoffe in der richtigen Menge und Zusammensetzung aufzunehmen und zu speichern.
Deshalb wurden einige natürliche Stoffe durch Dr. Wilhelm Heinrich Schüssler potenziert, wie es auch aus der Homöopathie bekannt ist. Mittels kleinster von aussen zugeführter Mengen des fehlenden Stoffes wird die Zellfunktion und die Fähigkeit, Mineralstoffe aus Lebensmitteln aufzunehmen, verbessert. Im Laufe der Entwicklung der biochemischen Heilmethode kristallisierten sich 12 Mineralstoffe heraus, mit denen sich die normalen Zellfunktionen umfassend wiederherstellen und erhalten lassen. Ziel der Schüssler Salz-Therapie ist es, die Mineralsalze aus der zugeführten Nahrung wieder verbessert aufzunehmen und zu speichern. Die Dr. Schüssler Salze sind homöopathisch zubereitete Arzneimittel und dienen der Krankheitsvorsorge und der Gesundheitspflege der ganzen Familie.

Die Mineralstoffe werden in Form von Tabletten oder Tropfen eingenommen. Die Tabletten lässt man langsam im Mund zergehen oder verdünnt die Tropfen mit Wasser und trinkt sie schluckweise. Schüsslersalze sind bei chronischen, wie auch bei akuten Beschwerden sehr wirksam. Die Verträglichkeit der Mineralsalze ist sehr hoch und es sind keine Nebenwirkungen bekannt. Sie können von Kindern, Erwachsenen, sowie Schwangeren eingenommen werden. Lassen Sie sich bei uns beraten. Wir finden bestimmt die passenden Salze für Ihre Gesundheitspflege!

Übersicht der 12 Basismittel:

1 Calcium fluoratum (Elastizitätsmittel)

Knochenverletzungen, Krampfadern, Hämorrhoiden, Sehnenscheidenentzündung

2 Calcium phosph. (Aufbaumittel, Kindermittel)

Osteoporose, Knochenbrüchen, Blutbildung, geschwächtes Immunsystem, Kopfschmerzen/Migräne, Wachstumsstörungen von Knochen und Zähnen

3 Ferrum phosph. (Mittel in der 1. Entzündungsstufe, Erste-Hilfe-Mittel)

Leichtes Fieber, Entzündungen, Erkältungen, Verstauchungen, Quetschungen, Prellungen, entzündliche Schmerzen

4 Kalium chloratum (Mittel in der 2. Entzündungsstufe, Schleimhautmittel)

Bronchitis, Mittelohrentzündung, Mandelentzündung, Schleimbeutelentzündung, empfindliche Schleimhäute

5 Kalium phosph. (Nerven- und Energiemittel)

Erschöpfung, Konzentrationsmangel, Nervosität, Anspannung, Gedächtnisschwäche, Stimmungsschwankungen

6 Kalium sulfuricum (Mittel der 3. Entzündungsstufe, Hautmittel)

Entgiftung, chronisch-eitrige Entzündungen, Muskelkater, Rheuma, Hautausschläge, Stirn-/Kieferhöhlenentzündung, Verdauungsbeschwerden

7 Magnesium phosph. (Krampfmittel, Balsam für Herz, Nerven und Muskeln)

Krampfartige Schmerzen, Kopfschmerzen/Migräne, Krämpfe, Verspannung, Unruhe, Blähungskoliken, Einschlafstörungen, Menstruationsbeschwerden

8 Natrium chloratum (reguliert die Körperflüssigkeiten)

Durchfall, trockene Augen, Arthritis, Fieberbläschen, Blasenentzündung, Gelenkbeschwerden, Verbrennungen, übermässiges Schwitzen

9 Natrium phosph. (hilft für die Neutralisierung überschüssiger Säuren im Körper)

Rheuma, Gicht, Arthrose, Verdauungsprobleme, fettige Haut, Akne, Fettstoffwechselstörungen, Übersäuerung des Körpers

10 Natrium sulfuricum (unterstützt die Entschlackung des Körpers)

Störungen des Leber-Galle-Systems, Blähungen, Verstopfung, Ausscheidungsstörungen, Ekzeme, zur Grippenachbehandlung

11 Silicea (Schönheitsmittel, Aufbau von Bindegewebe)

Bindegewebeschwäche, eitrige Hautprobleme, brüchige Nägel, Haarausfall, faltige Haut, Regenerationsschwierigkeiten, Fussschweiss

12 Calcium sulfuricum (Eitermittel)

Offene (eitrige) Wunden und Entzündungen, eitrige Halsentzündungen, chronische Erkältung, Heiserkeit, Rheuma, Gelenkbeschwerden

Dominik Engeli
Dominik Engeli

Guten Tag

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!