Kompressionsstrümpfe

Bei Venenbeschwerden ist die Behandlung mit Kompressionsstrümpfen die Basistherapie. Durch kontrollierten Druck auf die Blutdruckgefässe werden die Venen „zusammengepresst“. Somit sinkt das Risiko für die Bildung von Blutgerinnsel. Wenn Ihnen Ihr Arzt ein Rezept für Kompressionsstrümpfe ausstellt, können wir zwei Paar pro Jahr über Ihre Krankenkasse abrechnen. Wir messen Ihnen die Strümpfe an und geben Ihnen Tipps für eine gute Anziehtechnik und die richtige Pflege.

Kompressionsstrümpfe
Dominik Engeli
Dominik Engeli

Guten Tag

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!