Interview mit Roland Engeli

Interview mit Roland Engeli

Mehr Energie und Leistungsfähigkeit mit Mikronährstoffen aus dem Thurgau

Immer mehr Kundinnen und Kunden lassen sich wegen Stress und Erschöpfung mit ihren typischen Beschwerden beraten.

Das folgende Interview gibt einen Einblick über den erfolgreichen Einsatz von Mikronährstoffen zur Behandlung von Stress und Erschöpfung.

Herr Engeli, was sind die Ursachen, warum wir uns müde und erschöpft fühlen?

Es gibt viele Gründe, die zu einer Erschöpfung führen. Permanente Überarbeitung, Stress, Sorgen, Schlafmangel oder auch langwierige Krankheiten führen zu einer Überlastung unseres Körpers. Den Betroffenen stehen irgendwann keine Energiereserven mehr zur Verfügung.

Gibt es noch andere Symptome ausser Müdigkeit?

Meistens kommen schleichend Antriebsschwäche, Muskelverspannungen, Kopfschmerzen, Infektanfälligkeit, Schlafstörungen, innere Unruhe, Stimmungsschwankungen und Verdauungsbeschwerden dazu.

Was haben Verdauungsbeschwerden mit Müdigkeit zu tun?

Menschen mit viel Stress essen in der Regel nicht mehr ausgeglichen, oft zu schnell oder zu spät am Abend. Zusammen mit der Stressbelastung verändert sich dadurch die Darmflora negativ. Die Folgen sind vermehrt Blähungen, Völlegefühl aber auch Müdigkeit und Erschöpfung. Auch die Leber wird dabei oft überbelastet. Dies kann dann zur Folge haben, dass die Betroffenen zwischen 01.00 und 03.00 Uhr in der Nacht erwachen. Das ist die Zeit gemäss Organuhr, wo die Leber ihre Regenerationszeit hat.

Wie kann man dieses Problem lösen?

Natürlich ist es immer ratsam, direkt etwas gegen die Ursache zu tun. Also den Stress und die Überarbeitung in ein normales Mass zu bekommen. Für die Darmflora empfehle ich eine Aufbaukur mit verschiedenen Milchsäurebakterien. Diese helfen, den Darm schneller wieder mit den guten Bakterienstämmen zu besiedeln. Ganz wichtig ist auch die Leber in ihrer Stoffwechselfunktion zu unterstützen. Hier helfen Pflanzenkräuter wie Artischocke, Löwenzahn oder Mariendistel in Form von Tee oder Heilpflanzentropfen.

Welche Mikronährstoffe helfen gegen Stress und Überarbeitung?

Da gibt es eine Reihe sehr wertvoller und wirksamer Substanzen. Für die Stressbewältigung und die Verbesserung der mentalen und körperlichen Leistungsfähigkeit sind Magnesium, Zink und die B-Vitamine sehr wichtig. Magnesium entspannt und beruhigt sowohl die Nerven wie auch die Muskulatur. Somit nehmen Verspannungen, innere Unruhe und Schlafstörungen ab.

Was hilft bei Müdigkeit und Erschöpfung?

Müdigkeit und Erschöpfung sind sehr oft ein Mangel an verschiedenen Mikronährstoffen und Aminosäuren. L-Glutamin, L-Carnitin, Coenzym Q10, Vitamin B12 sind richtige Kraftwerke und helfen in der richtigen Dosierung die Energiereserven im Körper wieder aufzuladen.

Und helfen diese auch bei Stimmungsschwankungen und Schlafstörungen?

Wenn der Körper wieder genügend Energie und Kraft hat, ist auch unsere Stimmung deutlich besser. Zudem gibt es 3 wertvolle Aminosäuren, L-Tryptophan, Tyrosin und L-Phenylalanin, die für die Produktion der sogenannten «Glückshormone» wichtig sind. Diese helfen auf natürliche Weise gegen leichte Stimmungsschwankungen. L-Tryptophan verbessert zudem das Ein- und Durchschlafen.

Wie entscheidend ist dabei die Dosierung?

Um eine rasche Wirkung zu erzielen, müssen gewisse Mikronährstoffe oder Aminosäuren in einer höheren Dosierung (therapeutischer Dosierung) eingenommen werden. Dies ist der Unterschied zu den üblichen Vitaminpräparaten, die vor allem als Nahrungsergänzung dienen.

Herr Engeli, was wäre Ihre persönliche Empfehlung bei Stress, Müdigkeit und Erschöpfung?

Da empfehle ich unsere Mikronährstoffmischung „Aemisegger Power“. Diese enthält alle wichtigen Mikronährstoffe und Aminosäuren für mehr Energie, Kraft, Konzentration und Nervenstärke. Diese Mischung hat sich vielfach bewährt, insbesondere auch bei Burn-out und «Long Covid» Beschwerden.

 

Beratungszentrum für Mikronährstofftherapie

Die Apotheke Drogerie Parfümerie Aemisegger arbeitet seit über 20 Jahren mit den HCK Mikronährstoffen der Thurgauer Firma Hepart AG in Kreuzlingen. Zu den Mikronährstoffen zählt man Vitamine, Mineralstoffe, Spurenelemente, Aminosäuren und pflanzliche Wirkstoffe.

Mittels persönlicher Beratung werden Mikronährstoffmischungen individuell angefertigt und exakt auf die Bedürfnisse der Kunden abgestimmt.

Wir freuen auf Ihre Anmeldung für eine persönliche und unverbindliche Beratung.

Telefon 071 622 40 77 oder via E-Mail info@aemisegger-apotheke.ch

Zurück zur Übersicht
Dominik Engeli
Dominik Engeli

Guten Tag

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!