Optimaler Schutz vor Prostata Krankheiten

25.06.2020

Wie jedes Organ kann die Prostata bei Männern von verschiedenen Krankheiten befallen werden. Die meisten sind jedoch nicht weiter tragisch. Eine gute Vorsorge und regelmässige Abklärungen sind trotzdem unerlässlich, um etwaige Krankheiten früh zu erkennen und zu behandeln.

Häufige Erkrankungen der Prostata sind beispielsweise Entzündungen, gutartige Prostatavergrösserungen oder Prostatakrebs. Erkrankungen der Prostata beeinflussen nicht nur Ihr allgemeines Wohlbefinden, sondern auch Ihre Blasentätigkeit und Ihr Sexualleben. Häufig sind beide Bereiche gleichzeitig betroffen, so dass die Lebensqualität der Betroffenen massiv eingeschränkt wird und im schlimmsten Fall ein tödlicher Ausgang droht. Es gibt auch Erkrankungen, die bakteriell bedingt sind und chronisch werden können.

Eine gute Vorsorge ist also umso wichtiger. Ein gesunder Lebensstil hilft Ihnen dabei. Verzichten Sie wenn möglich auf Tabakprodukte und Alkohol. Achten Sie auf eine gesunde und ausgewogene Ernährung. Dazu gehört auch, ausreichend zu Trinken (mind. 2l Wasser und/oder Tee pro Tag). Treiben Sie regelmässig Sport und achten Sie auf Ihre Körperhygiene, um Entzündungen vorzubeugen. Sollte es trotzdem zu Beschwerden kommen, können Ihnen pflanzliche Arzneimittel auf der Basis der Sägepalme oder Brennnessel helfen. Gerne beraten wir Sie dazu vertraulich bei uns im Geschäft.

Konsultieren Sie aber auf jeden Fall auch Ihren Hausarzt, wenn:

  • Sie nachts vermehrten Harndrang haben
  • sich der Harnstrahl abschwächt oder während der Harnentleerung unterbricht oder nur noch tröpfelt
  • Sie lange warten müssen, bis der Harn fliesst
  • Sie das Gefühl haben, die Blase ist nicht ganz geleert
  • Sie beim Bücken, Lachen, Laufen, Tragen von Lasten, Husten, Niesen Harn in die Unterhose verlieren
  • Sie Blut im Harn haben

Achten Sie zudem auf Ihren Vitamin D3 Status. Wenn Sie Ihren Vitamin D3 Blutwert nicht kennen, fragen Sie bei Ihrem Haus-oder Frauenarzt nach, ob der Vitamin D3 Wert bei der letzten Kontrolle gemessen wurde. Ansonsten macht es Sinn, diesen in unserer Apotheke Drogerie Parfümerie für Fr. 58.00 messen zu lassen. Der Vitamin D3 Status sollte mindestens 100nmol/l oder 45ng/ml betragen. Vitamin D3 nimmt einen grossen Einfluss auf unsere Gesundheit. Vor allem mit zunehmenden Alter sollte der Vitamin D3 Status gut eingestellt sein! Studien haben gezeigt, dass eine optimale Vitamin D3 Versorgung ausserdem das Risiko für Brustkrebs massiv senken kann.

Krankenkassen übernehmen ab dem 45. Lebensjahr die Kosten für die Vorsorgeuntersuchung beim Urologen. Jeder Mann hat einmal jährlich Anspruch auf eine solche Untersuchung. Nutzen Sie diese Möglichkeit, denn nur so kann eine Prostataerkrankung frühzeitig erkannt werden.

Machen Sie jetzt Ihren persönlichen Prostata-Check! 

Zurück zur Übersicht
Dominik Engeli
Dominik Engeli

Guten Tag

Haben Sie eine Frage? Wie darf ich Sie unterstützen?
Nehmen Sie mit mir Kontakt auf!